Programm

Der 27. Wiener Flüchtlingsball wird coronabedingt heuer erstmal als Streaming-Event übertragen, eine Mischung aus Konzerten, die in einem Livestream aus dem Rathaus übertragen werden, und internationalen Musikbeiträgen. „Wir haben uns einfach dem Streaming-Format angepasst. Aber getanzt werden darf selbstverständlich trotzdem, auch zuhause auf der Couch“, so der Organisator des Flüchtlingsballs, Nikolaus Heinelt.

Das Live-Programm aus dem Rathaus bestreiten Martin Klein & Band, Sigrid Horn und Matho & Vienna Dancehall Orchestar. Weitere musikalische Beiträge gibt es von der New Yorker Ska-Band The Slackers, der Dub-Band Dubioza Kolektiv aus Bosnien und Herzegowina und dem Politrock-Trio Neundlinger, Herrnstadt, Marnul. Und dazu gibt es zwei Konzert-Highlights aus der Vergangenheit: das legendäre Abschlusskonzert 2017 der mittlerweile aufgelösten Heidelberger Band Irie Révoltés und der Auftritt von Kurt Ostbahn & den Musikern seines Vertrauen am 25. Wiener Flüchtlingsball 2019.

Am genauen Programmablauf wird derzeit gearbeitet. Coronabedingt kann es noch Änderungen im Liveprogramm geben.

Die Einfachheit, sie ist die unterschätzteste aller musikalischen Qualitäten. MARTIN KLEIN ist ein Meister des Unterschätzten. Am Flüchtlingsball spielt er mit Band aus seinem aktuellen Album Nachtlieder - das wird rockig und stimmungsvoll. Die Liedermacherin SIGRID HORN singt in einem nicht klar zuordenbaren Dialekt und begleitet sich mit Ukulele oder Klavier. Sie ist nirgendwo zu Hause, macht es sich aber schnell bequem. Sowohl räumlich als auch künstlerisch pendelt sie zwischen Land und Stadt und nimmt von beidem etwas in ihre Musik mit. MATHO verbindet seinen multikulturellen Lifestyle mit World Music Elementen wie Dancehall, Latin- oder Swingpop, in seinen Songs vermittelt er seine Werte wie Loyalität und Durchhaltevermögen. Lieber machen statt reden, das ist sein Motto.

Neben den Livekonzerten aus dem Rathaus gibt es speziell vorgefertigte Musikbeiträge. THE SLACKERS gründeten sich 1991 in New York City, ihr Stil wird beschrieben als „Jamaican Rock’n’Roll“. Für den Flüchtlingsball haben sie sich extra vor Weihnachten in New York getroffen, um einen eigenen Beitrag zu gestalten. Great! Mit hochpolitischen Texten und einer wilden Sound-Mischung aus Ska, Punk und Reggae haben sich DUBIOZA KOLEKTIV längst als wichtigste Band Bosnien-Herzogowinas etabliert und touren seit ihrem Debut 2004 durch ganz Europa. Seit das live nicht mehr möglich ist, spielen sie ihre Corona-Sessions einfach im Netz. Ein spezieller Flüchtlingsballzusammenschnitt mit zahlreichen Gästen verlangt gute Lautsprecher. Turn up the volume! Und auch die Musik von NEUNDLINGER, HERRNSTADT UND MARNUL und die Texte aus der Feder von Heinz R. Unger sind am Flüchtlingsball zu hören. Ganz im Sinne des legendären Verfassers der mitunter wichtigsten und schönsten Lieder des Landes, schreibt das Trio die Geschichte von unten – und zeigt uns, dass das Streben nach einer besseren Welt eine Sprache ist, die Generationen vereint.

Komplettiert wird das Programm des heurigen Flüchtlingsball durch zwei echte Konzerthighlights der Vergangenheit. Zum einen das legendäre Abschiedskonzert der Heidelberger Band IRIE RÉVOLTÉS aus der Maimarkthalle Mannheim aus dem Jahr 2017. Die gebotene Mischung aus Ska, Reggae, Dancehall und Hip Hop mit französichen und deutschen Lyrics zündet noch immer. Und ihr Kampf für eine bessere Welt wird niemals aufhören! Antifascist 4 ever! Und als besonderes Schmankerl dann noch das großartige Konzert von KURT OSTBAHN & DEN MUSIKER*INNEN SEINES VERTRAUENS vom 25. Flüchtlingsball aus dem Rathaus 2019. Aufgenommen aus Publikumsperspektive vom Chronisten Franz Deckenbach gibt es noch einmal besonderes Flüchtlingsballfeeling. „Feiert mit uns und unterstützt das Integrationshaus“, so lautet das Motto damals wie heute!

Der Flüchtlingsball 2021 wird unterstützt von

Programmablauf

15:40 Eröffnung Katharina Stemberger

15:50  Neundlinger, Herrnstadt, Marnul

16:30 Sigrid Horn (live)

17:55 Kurt Ostbahn

19:00 Martin Klein & Band (live)

20:10 The Slackers

20:25 Dubioza Kolektiv

21:15 Matho & Vienna Dancehall Orchestra (live)

22:20 Irie Révoltés

 

Der Livestream wird umgesetzt von Fluxmedia

Und nach dem Füchtlingsball gleich Karten besorgen für unseren nächsten Großevent!